Aktuelles:

zum Archiv

zur Terminvorschau

13.05. 4./5. Rd. U16-Verbandsklasse Münsterland:
 

Turm Raesfeld/Erle I gg. SC Heek II

10 : 6

Jens 3, Paul 1, Janne 3, Marit 3

Turm Raesfeld/Erle II gg. SC Heek I

7 : 9

Franzi 1, Annalena 3, Sebastian 2, Alexander 1

SC Heek I gg. Turm Raesfeld/Erle I

8 : 8

Justus 1, Kalle 3, Jens 3, Janne 1

SC Heek II gg. Turm Raesfeld/Erle II

4 : 12

Franzi 3, Annalena 3, Sebastian 3, Alexander 3

 

 

 

 
06.-09.
Mai

Schulschach-DM der Grundschulen in Friedrichroda:
Sebastianschülerinnen sind Deutscher Meister der Mädchen

An der Deutschen Meisterschaft im Schulschach nahm die Raesfelder Grundschule gleich mit zwei Teams als Vertreter NRWs teil. Beim viertägigen DM-Turnier in Friedrichroda (Thüringen) erreichte das Team der St.-Sebastian-Schule mit nur einer Niederlage aus 9 Runden den 6. Platz unter 76 Mannschaften. In der Mädchenwertung belegten die Raesfelderinnen unter 11 Teams den 1. Platz und sicherten sich den Titel. Bei ihrer Rückkehr am Mittwochabend wurde den Denksportlern von Eltern, Geschwistern und Lehrern ein toller Empfang an der St.-Sebastian-Schule bereitet.

 

weitere Infos

Turnierseite: http://dsm.blau-weiss-stadtilm.de

03.-06.
Mai
Schulschach-DM der WK IV mit dem Borkener Gymnasium in Bad Homburg:

Remigianum auf Platz 18 von 36 mit ausgeglichenem Punktestand (9 MP, 19 BP)

Drei Raesfelder dabei: Bennet 3 (aus 8), Sophia 2,5 (aus 5), Justus mit 3 (aus 5)

 

05.05.

  9. Rd. 2. Bezirksklasse Borken
SC Heek III - SG Turm Raesfeld/Erle IV   1 : 3

29.04.

2./3. Rd. U16-Verbandsklasse Münsterland in Bocholt:

Vier Siege der U16-Teams

SK Bocholt I  gg. Turm Raesfeld/Erle II

4 : 11

Franzi 2, Annalena 3, Sebastian 3, Alexander 3

SK Bocholt II  gg. Turm Raesfeld/Erle I

6 : 10

Justus 1, Jens 3, Liam 3, Moritz 3

Turm Raesfeld/Erle I gg. SK Bocholt I

11 : 4

Justus 2, Jens 3, Liam 3, Moritz 3 (kl)

Turm Raesfeld/Erle II gg. SK Bocholt II

12 : 4

Franzi 3, Annalena 3, Sebastian 3, Alexander 3


 

 

28.04. 9. Rd. Verbandsklasse Münsterland

Zweite steigt in die Verbandsliga auf!

Remis gegen den Tabellenzweiten Gescher reicht zur Meisterschaft

(Bericht und Foto folgen)

SG Turm Raesfeld/Erle II - SK Gescher I   4 : 4

 

28.04.

Sebastian Zweiter der U8 beim Borkener Jugendschach-Open

Jens auf Platz 8 der U10, Alexander auf Platz 12, Paul auf Platz 19. (von 27)

Bericht und Tabellen auf der Borkener Vereinshomepage

24.04.

Pressebericht DZ 24.04.

 

21.04.

8. Rd. Regionalliga
SK Münster 2 - SG Turm Raesfeld/Erle I   5 : 3

14.04. 8. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm Raesfeld/Erle III- - SF Stadtlohn II   4 : 4
 

07.04.

8. Rd. 2. Bezirksklasse Borken
SC Bocholt III - SG Turm Raesfeld/Erle IV   3 : 1
Abgeben musste die Vierte die Tabellenführung nach der unerwarteten Niederlage in Bocholt. 

07.04. 8. Rd. Verbandsklasse Münsterland
SF Stadtlohn I - SG Turm Raesfeld/Erle II   3 : 5

Nach dem Sieg in Stadtlohn in der vorletzten Runde werden Meisterschaft und Aufstieg der Zweiten immer wahrscheinlicher.

 
07.04.

NRW-Jugendeinzelmeisterschaft:

Annalena NRW-Dritte der U10w - Auch Fabian (U18) mit sehr starkem Auftritt

Sehr erfolgreich schnitten unsere 6 Kinder und Jugendlichen bei den NRW-Landesmeisterschaften in Kranenburg ab.

In der Abschlusstabelle der U10w belegte Annalena mit 6 aus 9 den 3. Platz unter 18 Teilnehmerinnen. Sie hat sich damit für die Deutsche Jugend-Einzelmeisterschaft in Willingen qualifiziert.
In der U10 belegte Jens und Sebastian mit jeweils 3 Punkten (aus 9 Runden) die Plätze 21 und 22 (von 26).
Franziska belegte in der U14w mit 1 aus 7 den 15. Platz (von 16),
Nikola in der U18w mit 2 aus 7 den 12. Platz (von 14).
Fabian belegte in der sehr starken U18-Gruppe mit 3 aus 7 den 11. Platz (von 18).

Glückwunsch an alle 6 zur tollen Leistung, ihr gehört zu den Besten im Lande!

Annalena hinten: Jens, Sebastian, Annalena
vorn: Nikola, Franzi
Nikola, Franzi, Fabian
 
02.04.

Start der NRW-Jugendeinzelmeisterschaft in der JH Nütterden
mit Fabian (U18), Nikola (U18w), Franziska (U14w),
       Jens (U10), Sebastian (U10), Annalena (U10w)

Fabian überrascht mit Auftaktsieg (Gegner-DWZ: 2084! )

In der 1. Runde der NRW-Meisterschaft trafen fast alle Raesfelder auf deutlich dwz-stärkere Gegner. Fabian und Annalena siegten.

Fabian 1, Nikola 0, Franziska 0, Jens 0, Sebastian 0, Annalena 1

Fabian überrascht auch in Runden 2 und 3 mit Remisen gegen DWZ 2240 und 2164 ! Annalena mischt in der U10w oben mit

Bilanzen unserer Spieler (Name anklicken): Fabian   Nikola   Franziska   Jens   Sebastian   Annalena

 
30.03. Osterblitzen

Das traditionelle Osterblitzturnier am Karfreitag war gut besucht. Zunächst spielte die Jugend ihr Osterblitzturnier, dann wurde in zwei Niveaugruppen geblitzt, nebenbei wurden drei Paletten Ostereier verputzt.

Jugend (10 Teilnehmer):    1. Jens (8,5 P. aus 9)  2. Franziska und Sebastian (je 7 P.) 

Gruppe A (10 Teilnehmer): 1. Christian (7 P. aus 9)  2. Rudi (6 P.)  3. Marcel, Jürgen und Fabian (je 5,5 P.)

Gruppe B (12 Teilnehmer): 1. Klaus B. (11,5 P. aus 12)  2. David (9 P.)  3. Felix B. (7,5 P.)

 
18.03.

1. Rd. U16-Verbandsklasse Münsterland
Turm Raesfeld/Erle I - Turm Raesfeld/Erle II  1 : 3

  Justus - Franzi       
Lewin - Anna Lena  
Jens - Sebastian     
Paul - Alexander      
0 : 1
0 : 1
1 : 0
0 : 1
 
17.03. 7. Rd. Regionalliga
SG Turm Raesfeld/Erle I - SK Bocholt I   5,5 : 2,5

Mit dem deutlichen Sieg über Bocholt festigte unsere Erste den 4. Tabellenplatz, Bocholt bleibt weiter auf einem Abstiegsrang.

 
17.03. 7. Rd. 2. Bezirksklasse Borken
SG Turm Raesfeld/Erle IV - SK Bocholt IV   3,5 : 0,5
Mit dem  deutlichen Sieg über Bocholt eroberte sich die Vierte die Tabellenführung zurück.
 
17.03. Schulschach: Kreis-Pokalturnier in Raesfeld

Sebastianschüler gewinnen Kreispokalturnier

120 Kinder machen bei dem Wettbewerb mit / Sachpreise für alle Jungen und Mädchen

 


Die Sebastianschule hat traditionell mit dem Schachverein Turm Raesfeld/Erle und der örtlichen Volksbank die Kreismeisterschaft im Schach bei den Grundschulen organisiert. Ihren Heimvorteil wussten die Jungen und Mädchen zu nutzen.

RAESFELD. Nach den Siegen bei der Kreismeisterschaft in Borken, der Verbandsmeisterschaft in Heiden und dem guten Abschneiden bei der Landesmeisterschaft hatten die Sebastianschüler jetzt den nächsten Erfolg.

„Die Siegerehrung war cool“, sagten Nils, Henry, Leni, Ben und Lasse aus der Klasse 4a übereinstimmend. Sie gehörten als Turnierdritte zu den Gewinnern, die auf dem großen Podest der Forumsbühne ihre Pokale in die Höhe reckten. Die Klänge der Hymnen „Pomp and Circumstance“ und „We Are the Champions“ begleiteten die Siegerehrung.

Es war der Höhepunkt des 24. Schach-Kreispokalturniers der Grundschulen im Forum der Sebastianschule. Jährlich werde die Veranstaltung kurz vor den Osterferien von der Raesfelder Schule mit dem Schachverein Turm Raesfeld/Erle und der Raesfelder Volksbank ausgerichtet. 30 Vierermannschaften nahmen teil.

Viele Mannschaften hatten gute Chancen

Bis zur letzten der fünf Runden konnten sich viele Mannschaften Hoffnungen auf einen Platz auf dem Siegerpodest machen. Es förderte die Spannung, dass die Sebastianschule, an der Schach Pflichtfach ist, mit Klassenmannschaften angetreten war. So wurden die Chancen der anderen Schulen verbessert, denn die besten Raesfelder Spieler, denen bei der NRW-Landesmeisterschaft die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft gelungen war, verteilten sich auf unterschiedliche Teams.

So gab es für die Mannschaften interessante Vergleiche mit eigenen Nachbarklassen und spannende Auseinandersetzungen mit anderen Schulen. Am Ende setzte sich die Klasse 4b der Sebastianschule mit 19 Brettpunkten durch. Zum Siegerteam gehörten Jens Kösters, Kalle Terhart, Moritz Renelt und Aaron Knüfer.

Zweiter wurde das erste Schulteam der Marienschule Heiden knapp vor dem Klassenteam der 4a der Sebastianschule. Bei der Siegerehrung überreichte Turnierleiter Manfred Grömping die drei Pokale und den Wanderpokal der Volksbank. Für alle Teilnehmer gab Sachpreise.

Weitere Infos unter www.sebastianschule.de

 
10.03. 7. Rd. Verbandsklasse Münsterland
SG Turm Raesfeld/Erle II - Indische Dame Münster I       4 : 4
 
09.03. Schulschach-NRW-Landesfinale im Castello Düsseldorf: Sebastianschule für die DM qualifiziert

Bericht auf der Schulhomepage - weitere Infos folgen

 
09.03. Vereinsmeisterschaft 2. Runde:
 
Chris - Frank
Felix - Franz
Fabian -Günter A.
Klaus - Martin
Wolle - Günter C.
Michael - HW
1 : 0
1 : 0
1 : 0
0 : 1
0 : 1
0 : 1
 
03.03. 7. Rd. Bezirksliga Borken
SK Gescher II - SG Turm Raesfeld/Erle III    5,5 : 2,5

Eine unnötige Niederlage gab es für die Dritte (Tabellenletzter) beim Tabellenführer in Gescher.

Nach etwa 2,5 Stunden sah es zunächst nach einem Desaster aus, denn Markus verlor plötzlich seine Dame, Gregor und Hendrik je eine Figur und Lars stand bei einem starken Königsangriff seines Gegners völlig platt (-22,5 lt. Fritz), alle anderen standen ausgeglichen. Dann kippte Lars' Partie: Der Gegner übersah ein 7-zügiges Matt, Lars entfloh mit seinem König und fing die gegnerische Dame: 1:3.

Nun stand plötzlich Karl gegen seinen 120 dwz-punkte stärkeren Gegner auf Gewinn (+4 lt. Fritz) und Günter, Manfred und Hans-Werner hatten ausgeglichene, spannende Bauernendspiele. Karl verlor dann überraschend auf Zeit - er hatte die akute Zeitnot nicht mitbekommen - ebenso wie Günter gleichzeitig ein Remisangebot seiner Gegnerin überhörte, was er gerne angenommen hätte. In den Bauernendspielen hatte Manfred dann ein Tempo mehr und gewann, Günter eins weniger und verlor und Hans-Werner kam nach Stellungswiederholung zu einem Remis.

Während die Gescheraner nun den Sekt für die Meisterschaftsfeier kalt stellen können, muss unsere Dritte in den verbleibenden Spielen nun unbedingt punkten, um die Rote Laterne noch abzugeben.

 
25.02. Viererpokal-Halbfinale: 1,5:2,5 Niederlage gegen Borken (Felix 0, Daniel 0, Rudi 1/2, Martin 1)

Pressebericht der Borkener

 
25.02. Beim Mädchenturnier in Mierlo (NL) sammelten Franziska, Annalena und Ida internationale Turniererfahrung. Es gab 5 Niveaugruppen, wobei Franziska in der stärksten, Annalena und Ida in der zweitstärksten Gruppe spielten. Turniertabellen hier
25.02. Die Teilnahme an der U12 Verbandsjugendmannschaftsmeisterschaft in Münster mussten wir kurzfristig absagen, weil nur 3 unserer 12 U2-Spieler zur Verfügung standen.  
24.02. 6. Rd. Regionalliga
Schach Nienberge I - SG Turm Raesfeld/Erle I   4,5 : 3,5
17.02. Grand-Prix-Turnier in Borken

Sieben Jugendspieler unseres Vereins traten in Borken beim Jugend-Grand-Prix an, um sich mit anderen Spielern zu messen und die DWZ zu verbessern.

Die Bilanz:

Grand-Prix:
Elias

Franzi
Luca

Junior-Grand Prix:
Sebastian
Annalena
Alexander
Ida

2 P. (aus 3)

1 P. (aus 5)
3 P. (aus 5)


3 P. (aus 5)
3 P. (aus 5)
2 P. (aus 5)
1 P. (aus 5)

 

 
17.02. 6. Rd. Verbandsklasse Münsterland
Zweite jetzt alleiniger Tabellenführer

Klein-Berlin Rheine II - SG Turm Raesfeld/Erle II     3,5 : 4,5

Als geteilter Tabellenführer ging es letzten Samstag für die Zwote nach Rheine, wo diese Tabellenführung verteidigt werden sollte. Angetreten sind wir fast mit der Stammelf - nur Laurenz musste passen, dafür durfte Jürgen endlich wieder auswärts ran ;)

An Brett 1 spielte Christian, aka Mr. Hochsitzcola, mit Weiß. Nach dem letzten Sieg gegen Südlohn vollkommen motiviert, allerdings eröffnungstechnisch vorbereitet wie immer (nämlich gar nicht) ging es in die Russische Eröffnung. Da der Gegner sich vorbereitet hatte, stand dieser auch die ganze Zeit etwas besser, allerdings schien kein Durchkommen für beide Seiten. Allerdings parkte Christian genau in dem Zug, mit dem er Remis bot, seine Fluchtwege für den Läufer zu, sodass erst die Figur und anschließend recht zügig die Partie verloren war. 

An Brett 2 hatte auch Chris, die „unrasierte Pokalschlampe“, es mit einem Gegner zu tun, der sich auf die Partie vorbereitet hatte. Nach eigener Einschätzung stand Chris nie so schlecht, wobei Fritz eine pendelnde Bewertung von +2 bis +8 für seinen Gegner angibt. Dieser fand dann allerdings nicht die richtige Fortsetzung, sodass es eigentlich in einem Remis enden sollte, allerdings übersah Chris ein 2-zügiges Matt und stellte die Partie ein. Alles in allem aber auch ein verdienter Sieg des Rheinensers.

Auch der Gegner von „Buer“ an Brett 3 hatte sich gut auf die Partie vorbereitet. Allerdings kennt Hendrik jede (wirklich jede!!!) Position im Larsen auswendig. Das ist wohl der Vorteil, wenn man seit 30 Jahren immer dieselbe Eröffnung spielt. So kam es, dass Hendrik nach vielen Abtauschmanövern mit dem starken Lb2 und aktiven Schwerfiguren gegen ein schwaches schwarzes Pony und passiven Schwerfiguren ein sehr gutes Endspiel erreichte. Leider übersah er den Gewinnweg und wickelte durch Damentausch und Figurentausch in ein besseres Turmendspiel ab, aber der Nachteil von so viel Larsen ist, dass das Endspieltraining etwas zu kurz kommt… ;) So endete die Partie etwas unglücklich remis.

„Bob Wollek“ an Brett 4 führte die schwarzen Steine in gewohnt solider Manier. Nachdem sein Gegner versuchte, eine Figur zu opfern, fand Wolle mit einem Zwischenschach eine Möglichkeit, mit einem Läufer mehr ins Endspiel abzuwickeln, welches er auch ganz souverän nach Hause schaukelte.

Marcel hatte an Brett 5 mit Weiß eine gute Partie gespielt, bei der am Ende beide Spieler 6 Bauern besaßen + 2 Figuren. Marcel hatte dabei allerdings zwei Ponys, die er übers Brett zauberte, dass er damit beim nächsten CHIO in Aachen durchaus Chancen auf Goldmedaillien hat. Nach und nach trieben die beiden Ponys den schwarzen Läufer übers Brett und verspeisten dabei den einen oder anderen Bauern, sodass die eigenen Landwirte fröhlich durchmarschieren konnten. Das schwarze Pony konnte das gesamte Endspiel nur traurig zusehen und stand mehr wie ein lahmer Esel am Brett des Spielfeldes.

Brett 6 war es, der Topscorer der Liga, auferstanden und hochgeholt aus der Dritten, der nach einem Remis zum Saisonbeginn jetzt den 4.Sieg in Folge landete - Franz-Jupp wieder unschlagbar! Auch wenn die Partie heute etwas wilder aussah, behielt FJ auch nach gegnerischem Läuferopfer auf h7 die Ruhe. Nach und nach verstärkte er seinen Angriff über die F-Linie, unterstützt von Pony und Läufer über die lange Diagonale. Sein Gegner hingegen parkte Läufer und Dame weit am Damenflügel. In beidseitiger Zeitnotphase kam schließlich der Einschlag auf f3, kurz darauf übersah sein Gegner ein Springerschach, welches direkt zum Matt führte. Topscorer der Liga, er träumt wahrlich vom Aufstieg und trägt bisher einen großen Teil zu unserem Sonnenplatz in der Tabelle bei.

Die schönste Partie des Tages aus Raesfelder Sicht spielte Fabian an Brett 7. Konsequentes Angriffsspiel zwang er seinen Gegner zur langen Rochade um dann auch mit dem C-Bauer nach vorne zu marschieren und den Sieg äußerst überzeugend einzutüten. Das war modern attacking chess vom allerfeinsten.

An Brett 8 vertrat Jürgen Laurenz. Da die Mannschaft auch ohne sein Zutun genug Punkte sammelte, konnte er sich eine Nachlässigkeit bei eigentlich aussichtsreicher Position erlauben. Es entstand ein Bauernendspiel + Pony auf beiden Seiten. Wie in Marcels Partie auch, war es die Aktivität des Springers, zusammen mit einer etwas besseren Bauernstruktur, die Jürgens Niederlage besiegelte. Um ca. 21 Uhr beendete er die letzte Partie und konnte seinem Gegner gratulieren.

Zusammenfassend können wir festhalten, dass das Blocken oben heute nicht so richtig gut geklappt hat, dafür aber auf die Punktegaranten an den mittleren Brettern absolut Verlass ist. FJ mit 4,5/5 und Marcel mit 4/5 zählen beide zu den Top10 der Liga. Wenn wir so weiterspielen, könnte der sensationelle Aufstieg tatsächlich wahr werden. Die gesamte Mannschaft ist top motiviert und es wurden bisher erst 3 Ersatzleute aus der Dritten gebraucht. Auch das ist ein überragender Wert.
Da Gescher im Parallelspiel nur 4:4 in Saerbeck spielte, bleibt mir nur noch eins zu sagen: TABELLENFÜHRER!

Mr. Hochsitzcola

17.02.

6. Rd. 2. Bezirksklasse Borken
Vierte gibt Tabellenführung ab

SG Ahaus/Wessum IV - SG Turm Raesfeld/Erle IV   2,5 :1,5   (Klaus 1/2, Gregor 0, Sebastian 1, Günter 0)

 
10.02. 6. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm Raesfeld/Erle III - SV Heiden IV   5 : 3

Den überfälligen 1. Saisonsieg feierte die Dritte im Rückspiel gegen Heiden IV.
HW, Manfred, Elias und Wolfram sorgten mit ganzen, Christoph und Karl mit halben Punkten für den Erfolg.

09.02. Vereinsmeisterschaft 1. Runde:
 
Frank -Wolle
HW - Felix
Martin -Günter A.
Klaus - Fabian
Franz - Michael
Günter C. - Chris
1 : 0
0 : 1
0 : 1
0 : 1
1 : 0
0 : 1
 
04.02. 6./7. Rd. U16 Verbands-Jugend-Liga Münsterland:

Doppelrunde in Borken

6. Rd: SGT Raesfeld/Erle spielfrei
7. Rd: SC Rochade Emsdetten - SGT Raesfeld/Erle     5 : 7

03.02. Schulschach-Verbands-Meisterschaft Münsterland in Heiden

Doppelter Doppelsieg für die Sebastianschule

 
28.01. Einsteigerturnier in Sendenhorst: Ida Gruppenzweiter
weitere Infos folgen
28.01. U14 Verbandsjugendmannschaftsmeisterschaft in Sendenhorst:

Geteilter Platz 3 für Team I, Platz 5 für Team II
weitere Infos folgen

 
27.01. 5. Rd. Verbandsklasse Münsterland
SG Turm Raesfeld/Erle II - Südlohner SV II    5 : 3

Punktgleich mit Tabellenführer Gescher I ist unsere Zweite nun nach dem Sieg gegen Südlohn II.
Christian und Franz-Josef sorgten für ganze Punkte, der Rest remisierte.

27.01. 5. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm Raesfeld/Erle III - SC Heek II   3 : 5

Erneut kein Glück hatte die Dritte.
Hans-Werner (Brett 1) und Günter (Brett 4) konnten die Niederlagen der Youngster an Brett 5 und 7 ausgleichen. Klaus und Markus standen dann einen Bauern besser, doch da übersah Markus einen Doppel- (oder eher Dreifach-) Angriff des Gegners nach Remisen von Karl und Manfred. Klaus musste also gewinnen, hatte statt Mehrbauern nun eine Gewinnstellung, doch ein kurzer Blackout im Endspiel führte zu einem Spieß und zur Niederlage.

 

20.01.

5. Rd. 2. Bezirksklasse Borken
Vierte nach der Hinrunde weiter Tabellenführer

TV Borken IV - SG Turm Raesfeld/Erle IV   0,5 : 3,5 (Klaus 1, Gregor 1, Sebastian 1/2, Günter C. 1 kl)

20.01. U10 Verbandsjugendeinzelmeisterschaft  (Teil II) in Münster

Jens Kösters (als U10-Verbands-Vizemeister) und Sebastian Föing (als Dritter der U10) haben sich für die NRW-Meisterschaft qualifiziert!

Alexander Föing wurde Sechster, Paul Jerig Siebter der Verbandsmeisterschaft.


Alexander, Sebastian, Jens und Paul waren bei der Verbandsmeisterschaft erfolgreich.

Tabelle

 
14.01. 4./5. Rd. U16 Verbands-Jugend-Liga Münsterland: Doppelrunde in Emsdetten

SF Greven - SGT Raesfeld/Erle         0 : 4 kl
SGT Raesfeld/Erle - SK Münster III    3 : 1 (Elias 1, Benedikt 1, Luca 0, Jens 1)

13.01. 5. Rd. Regionalliga
SG Turm Raesfeld/Erle I - Klein-Berlin Rheine     3 : 5
 
13.01.

Annalena Vizemeisterin der U10w - Jens zurzeit Zweiter der U10

Verbandsjugendeinzelmeisterschaft U10w in der Villa Becker
2. Annalena Bone   3. Ida Wehling
Annalena ist für die NRW-Meisterschaft qualifiziert!

U10 Verbandsjugendeinzelmeisterschaft (Rd. 1-5) in der Villa Becker
Stand nach der 5. Rd:   2. Jens Kösters (4 P.), 4. Sebastian Föing (3,5 P.),
7. Alexander Föing (1 P.), 9. Paul Jerig (1 P.)   (10 TN)

Teil II (Rd. 6 - 9) am kommenden Samstag in Münster

07.01.

U12-U18 Verbandsjugendeinzelmeisterschaft : Fabian Vizemeister!

U18: Fabian ist Verbands-Vizemeister und hat seine DWZ auf >1800 verbessert.

U14: Liam wurde in einer Gruppe dwz-stärkerer Spieler Achter.

U12: Justus musste das Turnier leider wegen Krankheit abbrechen.

 
04.01.

U12-U18 Verbandsjugendeinzelmeisterschaft in Saerbeck: Erfolgreicher Start für die Raesfelder

Stand nach der 3. Runde:

U18: Fabian liegt nach 3 Runden mit 2,5 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz

U14: Liam liegt mit 1:2 Punkten auf Platz 6 der U14.

U12: Justus belegt mit 1:2 Punkten den 5. Platz der U12.

 

Archiv

Meldungen der Saison 2017/18 - Saisonbeginn
Meldungen der Saison 2016/17 Meldungen der Saison 2015/16
Meldungen der Saison 2014/15 Meldungen der Saison 2013/14
Meldungen der Saison 2012/13 Meldungen der Saison 2011/12

Meldungen der Saison 2010/11

Meldungen der  Saison 2009/10

Meldungen der  Saison 2008/09

Meldungen der  Saison 2007/08

Meldungen der  Saison 2006/07

Meldungen der  Saison 2005/06

Meldungen der  Saison 2004/05

Meldungen der  Saison 2003/04

Meldungen der  Saison 2002/03

Meldungen der  Saison 2001/02

 

 

Terminvorschau:

Jugendtraining immer freitags um 18.30 Uhr
Seniorentraining freitags ab 20 Uhr
Schachtreff für alle sonntags 14 Uhr

     vereinsintern          Jugend

 

   

Fr 04.05.

Vereinsmeisterschaft 3. Rd.
Vorstandssitzung  20 Uhr

 

Sa 05.05.

9. Rd. Bezirksliga Borken
SG Turm Raesfeld/Erle III spielfrei

 

Sa 05.05.

9. Rd. 2. Bezirksklasse Borken
SC Heek III - SG Turm Raesfeld/Erle IV

Beginn:
15 Uhr

So 06.-Mi 09.05.

Deutsche Meisterschaft der Grundschulen in Friedrichroda

 

Fr 12.05.

Vereinsmeisterschaft 4. Rd.

 

So 13.05.
(verlegt vom 06.05.)

4./5. Rd. U16-Verbandsklasse Münsterland:
Raesfeld/Erle I / II - SC Heek  I / II

Beginn:
10 Uhr

Fr 19.05.

Vereinsmeisterschaft Beginn 5. Rd.

 

So 27.05.

6./7. Rd. U16-Verbandsklasse Münsterland in Heiden:
SV Heiden I/II - Raesfeld/Erle I / II

 
   

Sa 02.06.

10. Rd. Bezirksliga Borken
SC Heek II - SG Turm Raesfeld/Erle III

Beginn:
15 Uhr

Sa 02.06.

9. Rd. Regionalliga
SG Turm Raesfeld/Erle I - SG Ahaus/Wessum I

Beginn:
16 Uhr

Sa 03.06.

Jugend-Grand-Prix in Gronau

 

Sa 09.06.

10. Rd. 2. Bezirksklasse Borken
SG Turm Raesfeld/Erle IV - TV Borken IV

Beginn:
15 Uhr

Sa 09.06.

Hattinger Schulschach-Cup

 

So 10.06.

8./9. Rd. U16-Verbandsklasse Münsterland:  Raesfeld spielfrei

 

Fr 22.06.

Jahreshauptversammlung

 

So 24.06.

10./11. Rd. U16-Verbandsklasse Münsterland in Raesfeld:
Raesfeld/Erle I / II - SC Gronau I/II

 

Sa 30.06.

NRW-Schulschach-Cup 2018

 
   

So 01.07.

NRW U10 Mannschaftsmeisterschaft Vorrunde in Brühl

Beginn:
11 Uhr

So 08.07.

Nachwuchsturnier des Schachbezirks Borken in Gescher  (U8, U10, U12, U14)

Beginn:
14 Uhr

Fr 13.07.

Vereins-Sommerfest 2018

 

 

  Aktuelles